Download Börsenpsychologie by Norbert Betz and Ulrich Kirstein PDF

By Norbert Betz and Ulrich Kirstein

Show description

Read Online or Download Börsenpsychologie PDF

Similar german_16 books

Das Fan-Prinzip: Mit emotionaler Kundenbindung Unternehmen erfolgreich steuern

Wie Sie Ihre Kunden zu leidenschaftlichen Unternehmensfans machen, zeigen Roman Becker und Gregor Daschmann eindrucksvoll in diesem Buch. Denn im Gegensatz zu zufriedenen Kunden sind Fan-Kunden emotional an Ihr Unternehmen gebunden und tragen maßgeblich zum nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg bei – sowohl als direkte Käufer als auch als aktive Botschafter.

Marketing-Einführung: Grundlagen - Überblick - Beispiele

Dieses Lehrbuch führt in die grundlegenden Konzepte, Methoden und Anwendungen des Marketings ein. Die Autoren gehen auf zentrale Fragestellungen klar und verständlich ein und veranschaulichen diese anhand von Beispielen aus der Unternehmenspraxis. Leser und Leserinnen können sich so ein Basiswissen verschaffen, das ihnen auch den Zugang zu speziellen Teilgebieten ermöglicht.

Logistik 4.0: Die digitale Transformation der Wertschöpfungskette

Das Buch bietet eine Orientierung in der Begriffswelt von Logistik four. zero. Es erläutert die technologischen Grundlagen und stellt die Bezüge zu verwandten Begriffen wie „Industrie four. zero“ und „Internet der Dinge“ her. Die Auswirkungen der Digitalisierung der Wertschöpfungskette, insbesondere der umfassenden Vernetzung der Objekte des Warenflusses in den Bereichen delivery, Lagern und Produktionslogistik werden dargestellt.

Mathematik der privaten Krankenversicherung

Das vorliegende Buch ist eine grundlegende Einführung in die mathematischen Methoden der deutschen privaten Krankenversicherung. Im Fokus stehen die Themen Rechnungsgrundlagen, Prämienberechnung und Alterungsrückstellung. Dabei werden insbesondere auch wichtige Entwicklungen der letzten Jahre wie Portabilität der Alterungsrückstellung oder Unisextarifierung dargestellt.

Extra info for Börsenpsychologie

Example text

Sie beruht auf gemeinsamen ästhetischen, sinnlichen oder affektiven Erlebnissen, gemeinsamen Handlungspraktiken und gemeinsamer Weltdeutung. Den Kult und seine Praktiken schaffen die Fans dabei selbst. 86 Fans treffen sich auf eigenen Conventions und genießen in der Gruppe das Verbindende ritueller Verhaltensweisen (vgl. Abb. 8). 87 In diesem Gemeinschaftserleben liegt vermutlich die eigentliche soziale und emotionale Belohnung des Fan-Daseins: Mit seinem Bekenntnis zum Fan-Objekt und zur damit einhergehenden Fan-Gemeinschaft schafft sich der Fan einen positiven Flucht- und Er- Abb.

1. 5 Die Fan-Quote: Der KPI des Fan-Prinzips 35 Wenn wir wie in Abb. 11 die konventionelle Steuerungsgröße „Kundenzufriedenheit“ gegen den neuen Fan-Indikator als Maß für emotionale Kundenbindung abtragen, wird tatsächlich deutlich, wie wichtig es ist, zwischen rationalen und emotionalen Kundenbeziehungen zu unterscheiden. Denn es zeigt sich ein spannender Zusammenhang: Offenbar gibt es einerseits hochzufriedene Kunden, die auch emotional gebunden sind – dieser Bereich ist hier grün eingefärbt.

Um mit Kundenzufriedenheit weiter arbeiten zu können, ist es also notwendig, eine Messgröße zu entwickeln, die auch unter den zufriedenen Kunden weiter differenziert. Daraus folgt: Wenn unser Indikator diesen Mehrwert bietet, der über das Maß der Kundenzufriedenheit hinausgeht, dann müsste er einen zusätzlichen Informationsvorsprung bieten, in dem er weitere Differenzierungen innerhalb der zufriedenen Kunden zulässt. -Grundlagenforschung Fanfocus Deutschland 2013/2014 aggregiert Abb. 11 Der Zusammenhang zwischen Kundenzufriedenheit und emotionaler Kundenbindung 106 Zur genauen Erhebungsmethode vgl.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 19 votes